Lehrerbildung


Wie man ohne Katzenjammer Lehrenden das Lehren in der digitalen Welt ermöglicht

An der Universität Münster wurde vor einige Tagen im Rahmen der Ringvorlesung „#Lehrerbildung digital kompetent“ in der Diskussionsrunde die Frage gestellt, wie man es denn schaffe, das Kollegium mitzunehmen, auf dem Weg zum zeitgemäßen Lehren in der digitalen Welt. Da die aktuelle Beitragsparade der Bildungspunks einen ähnlichen Fokus hat und […]


Medienberater an die Schulen!

tldr: Jede Schule sollte ihren eigenen Medienberater haben! Er würde die Medienbildung aller Beteiligten fördern, bei der Schulentwicklung helfen und er sollte bezahlt werden. In einem Bericht der Kieler Zeitung, in dem einige der Schwierigkeiten dargestellt werden, mit denen Schulen zu kämpfen haben, die versuchen, der Digitalisierung gerecht zu werden, […]


BYOD, Bildung und Bilanzen: über Studien, Erfahrungen und Meinungen zu Technik im Unterricht

Ende Januar erschien ein Artikel von Oliver Hollenstein in DIE ZEIT, in dem er auf Grundlage der, seiner Einschätzung nach, ernüchternden Ergebnisse eines Hamburger Pilotprojekts zu der Erkenntnis kommt, dass die Freischaltung des schulischen WLAN für Schüler den Unterricht kaum verändere.   Die Form ist entscheidend Schaut man sich den […]


Tools & Kompetenzen – digitale Medien im Erdkundeunterricht

Derzeit stecke ich mitten in meinem ersten Lehrauftrag für die Geographie-Didaktik. Thematisch geht es um die Produktion von interaktiven Filmen durch Schülerinnen und Schüler im Erdkundeunterricht. Die Arbeit mit den Studierenden ist eine tolle Erfahrung, über die ich unbedingt einmal schreiben muss. Aber nicht an dieser Stelle. Denn jetzt drängt […]